Zillertal News

Blog zum Skigebiet Zillertal

Black Eagle Appartements: YOLO, warum dann also nicht so stylisch wie möglich?

Hinterlasse einen Kommentar

YOLO – Damals und Heute

YOLO. Du lebst nur einmal. Aber ich weiß schon. Du bist keine 18 mehr. Und auch das Wort „YOLO“ benutzst du eigentlich gar nicht mehr. Das geht mir, fast 40 Jahre, ganz genauso. Aber erinnern wir uns doch gemeinsam kurz zurück, wie es damals war: Wir lebten unbeschwert, waren spontan und begeisterungsfähig. Auch damals schon, spätestens mit Anfang 20, waren wir stilbewusst und wussten ganz genau, was wir wollten. Eben WEIL wir nur eines, dieses Leben hatten.

Später dann, Ende 20 und Anfang 30, wurden wir abgebrühter. Ein wenig müder. Gleichgültiger. Aber zumindest das Stilbewusstsein blieb, wenngleich auch kombiniert mit einer gehörigen Portion Zynismus. Wir hatten schon so vieles gesehen, einiges hatte unsere Aufmerksamkeit kurz gefesselt und wurde dann schnell langweilig. Mittlerweile durchschauten wir oberflächliche Konzepte und schlechte Dienstleistungen, ließen uns nicht mehr allzu leicht blenden.

So geht Stil: Modern und doch heimelig.

AppartemenAber bitte mit Stil!

Von Zeit zu Zeit entdecken wir aber noch immer Orte und Konzepte, die uns vollends begeistern. Bei denen wir uns denken: Ja, gönn dir! Und bei denen auch unser kritisches, mittlerweile erwachsenes und ein wenig nörglerisches ICH zufrieden ist.

Ein solcher Ort sind die Black Eagle Appartements im Zillertal, mit je einem Standort in Schwendau und Mayrhofen. Hier finden wir ein Konzept vor, das nicht einfach irgendwo auf der Welt sein könnte, sondern das Zillertal und Tirol als Hier und Jetzt als Voraussetzung benötigt. Die traditionelle Tiroler Holzbauweise ist omnipräsent, wird aber immer wieder von zeitgenössischen Design-Elementen ergänzt. Erstaunlich, welch symbiotischen Beziehungen diesen eigentlichen Gegensätzen mit ein wenig Mut abgerungen werden kann!

Dazu kommt, dass die Appartements wirklich großzügig geschnitten wurden, mehrere Flat TVs eine Selbstverständlichkeit sind und das WLAN, nicht wie sonst oft üblich, nicht zuckelt, sondern rast. Ihr habt ja schließlich, Stichwort YOLO, keine Zeit zu verlieren.

Auch eurer Leidenschaft, dem Kochen, könnt ihr in den Appartemens nachgehen. Es gibt nämlich einen wunderbaren, kombinierten Wohn- Kochbereich. Wenn ihr im Urlaub doch lieber nicht hinter dem Herd stehen möchtet, dann seid ihr mit wenigen Schritten am Ort des Geschehens. Zentrum und Bergbahnen sind nur einen Steinwurf entfernt. Und vor allem Mayrhofen brummt in der Wintersaison und wird zu einem DER Hot-Spots in den Alpen. Dank dem kostenlosen Parkplatz auf dem Grundstück der Appartements sind aber auch weitere Hot-Spots, etwa die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, bequem zu erreichen. Schließlich könnt ihr, wenn ihr mögt, mit dem Auto anreisen ohne in Sachen Parkgebühren tief in die Tasche greifen zu müssen.

Fazit

Das YOLO-Ich in euch ist nicht lebendig. Das weiß ich. Genau wie bei mir. Es ist nicht mehr so hedonistisch wie früher, aber es ist noch ähnlich begeisterungsfähig. Und es erkennt punktgenau, wenn ein Ort zu ihm passt. So wie dieser hier im schönen Zillertal.

 

Titelbild und Bilder: (c) Black Eagle Appartements

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.